14.02.2018

Liebes Podencohilfe Team, liebe Frau Overgoor, liebe Frau Schneider,

Bei schönem Wetter geniessen wir mit Nando und Nuria die saubere Bergluft.

Sie lieben den Schnee und erschnüffeln die vielen Spuren. Ein Mäntelchen anziehen wollen sie auf keinen Fall. Da wird gestreikt!

 

Fernando-HE21

Fernando-HE23

Fernando-HE22

Liebe Grüsse von Anita, Giuseppe, Nando und Nuria

Einen lieben Gruss auch an Margarethe nach Lanzarote


19.12.2017

Liebe Margarethe,

Wir wünschen Dir von Herzen ein wunderschönes und gesegnetes Weihnachtsfest.

Für das neue Jahr Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und sehr viel Kraft für die aufopfernde Hilfe für die armen Fellnasen.

Unsere beiden Schätzchen geniessen den Schnee. Man kann mit der Nase so wunderbar Schneepflügen und graben!

 
Fernando-HE20

Nur Mäntelchen anziehen wollen sie auf keinen Fall. Sie machen keinen Schritt und stehen bocksteif stehen. Aber Nuriaund Nando sind in ständig in Bewegung und frieren deshalb auch nicht.Nando's Beinchen ist dank der Operation gut verheilt und er kann jetzt nach drei Monaten Schonung wieder rennen.


11.10.2017

Liebe Frau Overgoor, unseren beiden Schätzchen geht’s gut.

 

Fernando-HE13

Fernando-HE14

Fernando-HE15

Fernando-HE16

Fernando-HE18

Fernando-HE19

Nando und Nuria haben die Ferien in der Toscana genossen. Sie hatten den ganzen Tag Arbeit mit dem Versuch Eidechsen zu fangen. Was die Podis nicht verstehen können warum die Echsen schneller sind. Abends sind die beiden total erledigt.

Leider ist Nando von einem Dach etwa drei Meter runter gesprungen und hat sich ein Bein gebrochen. Der Arme wurde operiert und muss für sechs Wochen einen Verband tragen.

Einen lieben Gruss von Anita, Giuseppe, Nando und Nuria.

PS. Liebe Grüsse auch an Margarethe in Lanzarote   


06.01.2017

Liebe Margarethe, liebes Podenco-Team,

Herzlichen Dank für die lieben Wünsche, welche wir hiermit gerne erwidern.

Dir liebe Margarethe vor allem Gesundheit und viel Kraft für Deine immense Arbeit!!!

Wir hoffe dass auch im neuen Jahr viele arme Fellnasen ein schönes eigenes Körbchen mit Familienanschluss finden werden.

 
Fernando-HE12

Nando und Nuria sind bei bester Gesundheit. Seit ca. acht Monaten können wir sie frei übers Feld oder am See laufen lassen.

Wir und die beiden Schätzchen sind überglücklich und senden Euch ganz liebe Grüsse

Anita und Giuseppe


01.01.2016

Liebe Margarethe,
Auch wir wünschen Dir von Herzen ein glückliches,  gutes und vor allem gesundes 2016. Viel Kraft für Deine aufopfernde Arbeit mit den armen verlassenen Hunde.
Wir danken Dir auch im Namen von Nando und Nuria. Ohne Dich wären sie nicht mehr am Leben, welch unerträglicher Gedanke!
Den beiden geht es sehr gut, sie sind unsere Schmusekatzen und wir lieben sie über alles.

Nilam-Nuria-HE16

Fernando-HE11


Ein lieber Gruss vom Bodesee senden Dir
Anita, Giuseppe, Nando und Nuria


21.07.2015

Liebe Margarethe,

Wir hoffen es geht Dir und allen Deinen Findlingen gut. Ich schaue oft in’s Internet und ärgere mich die halbe Nacht über „ Menschen“ die Tiere in Containern entsorgen. Wenn ich könnte hätte ich von Dir schon ein ganzes Rudel adoptiert.

Nando und Nuria geht es sehr gut. Unsere lieben Fellnasen halten uns jung und fit! Anbei senden wir Dir einige Fotos von den Wanderferien im Engadin. Wir vier haben die Tage  genossen, sind auf Berge gekraxelt, durch Wälder gestreift und Nuria hat von Nando bestaunt in Bergseen gebadet.

Fernando-HE5

Fernando-HE6

Fernando-HE7

Fernando-HE10

Fernando-HE8

Die Beiden waren so vorbildliche Hotelgäste, dass wir nächstes Jahr wieder mit ihnen die Ferien im Hotel verbringen dürfen.

Wir senden Dir viele liebe Grüsse

Anita, Giuseppe, Nando und Nuria


15.09.2014

Liebe Margarethe,

endlich ein Lebenszeichen von uns und unseren Pappenheimern, Anfang Juli waren wir mit Nando und Keala in den Wanderferien. 

Nando ist im Haus ein Engel. Draussen können wir ihn ohne Schleppleine nicht frei lassen. Er entfernt sich im Trab Kilometer weit ohne auf uns zu reagieren. Marco konnte ihn erst nach zwei Stunden einfangen.

Wegen seinem Beinchen waren wir beim Orthopäden. Elle und Speiche sind nach einem Beinbruch den er mit ca. 7-8 Mt. erlitten habe, und der nicht versorgt wurde, zusammengewachsen. Schmerzen habe er deswegen aber keine. Wir machten uns Sorgen weil er nicht mit den andern Fellnasen oder uns spielen will. Es ist aber alles in Ordnung. Wahrscheinlich hatte er als Welpe nicht die Möglichkeit zum spielen gehabt.

Nilam-Nuria-HE9

Nilam-Nuria-HE10

Nilam-Nuria-HE8

Nilam-Nuria-HE11

Nilam-Nuria-HE12

Nilam-Nuria-HE13

Nilam-Nuria-HE14

Nilam-Nuria-HE15

 

Nuria der Wirbelwind ist schon sehr gewachsen und beinahe so gross wie Nando. Wir sind zusammen in der Hundeschule. Wenn sie Lust hat arbeitet sie super, wenn nicht hüpft sie. Laut Trainer habe ich ein Känguru und keinen Hund. Wir machen jeden Tag lange Spaziergänge mit Simone und Daniela und ihren Hunden. Dabei darf Nuria schon mit den anderen frei herumtoben. Sie ist gut abrufbar und für ein Guteli immer zu haben.

Liebe Margarethe ich möchte mich bei Dir nochmals ganz herzlich für die beiden Schätzchen bedanken. Es ist grossartig, dass es Menschen wie dich gibt welche sich für die armen Kreaturen einsetzen.

Einen lieben Gruss sendet Dir

Anita


01.09.2014

Hallo Patrizia! 

Cool ein Bus voller Podis!

Azul14-HE25

Azul14-HE26

LG

Daniela


03.08.2014

Erste Foto’s von Nilam jetzt Nuria aus ihrem neuen Zuhause-)

Nilam-Nuria-HE6

Nilam-Nuria-HE2

Nilam-Nuria-HE3

Nilam-Nuria-HE5

Nilam-Nuria-HE1

Nilam-Nuria-HE7

Nilam-Nuria-HE4


28.04.2014

Liebe Margarethe,

Wir sind ja schon seit zwei Wochen mit Nando in der Schweiz.

Nando ist unser Papa-Hund. Er folgt meinem Mann auf Schritt und Tritt und wenn er weg muss holt Nando seinen Hausschuh und trägt ihn in sein Körbchen.

Wir unternehmen jeden Tag lange Spaziergänge, halt noch an der langen Leine bis er sich an seinen Namen gewöhnt hat. An der Leine geht das mit Hilfe von „Guteli“ schon ganz gut. Auch „sitz“ macht er schon einwandfrei. Er ist halt ein intelligentes  Kerlchen!

Unsere Luna hat Nando vom ersten Augenblick an akzeptiert. Die alte Dame schimpft nur, wenn die drei „ Grossen Jungen“ zu wild spielen, dann ruft sie sie zur Ordnung. Komischerweise wird das Spiel dann gesitteter.

Heute haben wir die Erste von vier Stunde im obligatorischen Schweizer Hundekurs. Simone mit Keala, Daniela mit Azul und ich mit Nando. Hoffe es wird ohne Kasernenton ablaufen, sonst sind wir gleich wieder weg. Ich werde nachher mit Nando in den gleichen Kurs in Österreich gehen wie Simone mit Keala. Da sind ganz liebe Lehrer.

Wir haben fast jeden Tag besuch von Azul und Keala. Die drei „Mäuse“ spielen wie wild zusammen und kommen dann zu mir in die Küche etwas Gutes abzuholen. Die ersten Fotos findest Du im Anhang.

Fernando-HE1

Fernando-HE2

Fernando-HE3

Fernando-HE4

Einen lieben Gruss sendet Dir Anita